Über uns

Der Obsthof Zott – ein Betrieb mit Tradition und Zukunft!

Der Obsthof Zott befindet sich zwischen Augsburg und Krumbach, im idyllischen Ustersbach.  

Diese Region des Naturpark Augsburg westliche Wälder ist nicht gerade bekannt für seinen Obstbau. Die regionalen klimatischen Bedingungen sind durch starke Temperaturschwankungen geprägt, was einen hohen Anspruch an den Obstanbau stellt.  

Mit fachlichem Wissen und intensiver manueller Pflege, gelingt es der Familie Zott unter diesen Bedingungen besonders aromatisches Qualitätsobst für die Direktvermarktung und die familieneigene Destille zu kultivieren.  

Den Ursprung findet das heutige Früchteparadies des Obsthofs vor etwa 40 Jahren, als sich Edith und Erich Zott entschlossen auf dem zuvor rein landwirtschaftlichen Betrieb einen Himbeergarten anzulegen. Innerhalb kürzester Zeit wurde dieser um Heidelbeer- und Sauerkirschkulturen erweitert. Heute wird in unmittelbarer Umgebung des Hofes, eine beeindruckende Vielfalt an Beeren, Stein- und Kernobst geerntet.

Kommen Sie uns besuchen und erleben Sie selbst ein wahres Früchteparadies in den Gärten des Obsthof Zott!  

Zu den Beeren im Sommer bietet der Obsthof Zott auch den richtigen Begleiter für die kalte Jahreszeit. Neben den Obstsorten wachsen auch die verschiedensten Christbaumarten auf den Feldern des Hofes. Hier findet jeder den individuell richtigen Christbaum für das eigene Wohnzimmer. Und wer ein besonderes Erlebnis sucht, kann seinen Christbaum direkt auf unserer Plantage aussuchen und sogar selbst schlagen.

Der Obsthof Zott – ein Betrieb mit Tradition und Zukunft!

Der Obsthof Zott befindet sich zwischen Augsburg und Krumbach, im idyllischen Ustersbach.  

Diese Region des Naturpark Augsburg westliche Wälder ist nicht gerade bekannt für seinen Obstbau. Die regionalen klimatischen Bedingungen sind durch starke Temperaturschwankungen geprägt, was einen hohen Anspruch an den Obstanbau stellt.  

Mit fachlichem Wissen und intensiver manueller Pflege, gelingt es der Familie Zott unter diesen Bedingungen besonders aromatisches Qualitätsobst für die Direktvermarktung und die familieneigene Destille zu kultivieren.  

Den Ursprung findet das heutige Früchteparadies des Obsthofs vor etwa 40 Jahren, als sich Edith und Erich Zott entschlossen auf dem zuvor rein landwirtschaftlichen Betrieb einen Himbeergarten anzulegen. Innerhalb kürzester Zeit wurde dieser um Heidelbeer- und Sauerkirschkulturen erweitert. Heute wird in unmittelbarer Umgebung des Hofes, eine beeindruckende Vielfalt an Beeren, Stein- und Kernobst geerntet.

Kommen Sie uns besuchen und erleben Sie selbst ein wahres Früchteparadies in den Gärten des Obsthof Zott!  

Zu den Beeren im Sommer bietet der Obsthof Zott auch den richtigen Begleiter für die kalte Jahreszeit. Neben den Obstsorten wachsen auch die verschiedensten Christbaumarten auf den Feldern des Hofes. Hier findet jeder den individuell richtigen Christbaum für das eigene Wohnzimmer. Und wer ein besonderes Erlebnis sucht, kann seinen Christbaum direkt auf unserer Plantage aussuchen und sogar selbst schlagen.

Die Familie Zott – das Team hinter dem Obsthof

Die Familie Zott betreibt bereits seit mehreren Generationen die landwirtschaftlichen Flächen, die heute den Obsthof beherbergen. Mit großer Leidenschaft, Nachhaltigkeit und Sorgfalt kümmern wir uns als Familienbetrieb um den Hof und die verschiedensten Kulturen.

Die Familie Zott – das Team hinter dem Obsthof

Die Familie Zott betreibt bereits seit mehreren Generationen die landwirtschaftlichen Flächen, die heute den Obsthof beherbergen. Mit großer Leidenschaft, Nachhaltigkeit und Sorgfalt kümmern wir uns als Familienbetrieb um den Hof und die verschiedensten Kulturen.